© panthermedia.net/michaeljung empty hospital room
12:0012:30 18. Nov 2021
12:0012:30 18. Nov 2021 iCal myOrganizer
MEDICA TECH FORUM

MTF: Neue Ansätze zur Klassifizierung und dem Design hygienisch relevanter Oberflächen

Session Stationäre Versorgung: Sicherheit

Das Risiko einer Infektion durch kontaminierte Oberflächen von Medizinprodukten und Produkten im Patientenumfeld wurde bereits in mehreren Veröffentlichungen gezeigt. Eine einheitliche verbindliche Regelung, wie solche Oberflächen aufbereitet werden müssen, existiert allerdings nicht in allen Bereichen. Aufgrund der Vielzahl der Produkte, der Einsatzgebiete und der Einrichtungen in denen diese benutzet werden, müssen Hygienemaßnahmen jedes Mal neu eingeschätzt und fallbezogen festgelegt werden. Eine Möglichkeit zur Optimierung des hygienischen Designs solcher Produkte bieten antimikrobielle Beschichtungen. Neben vielen Wirksamkeitsnachweisen gibt es allerdings nur wenige Studien, die sich mit der Haltbarkeit dieser Oberflächenbeschichtungen im Hinblick auf das Material und die Aufbereitungsmaßnahmen beschäftigen. Um Aussagen über die Langzeitaktivität dieser Oberflächentechnologien treffen zu können, sollte die Wirksamkeit auch im fertigen Produkt und nach mehreren Aufbereitungszyklen im Einsatz geprüft werden.