© Messe Düsseldorf Big Data - Auswertung
11:3012:00 15. Nov 2021
11:3012:00 15. Nov 2021 iCal myOrganizer
MEDICA TECH FORUM

MTF: OR.NET/SDC: Herstellerübergreifende Vernetzung in OP und Klinik
Klinische Mehrwerte für den Anwender

Session Heutige, digital mögliche Versorgung

Aktuelle Anästhesiearbeitsplätze bestehen aus verschiedenen technischen Geräten, wie Patientenmonitoren, Anästhesiegeräten und anderen. Sie stammen in der Regel von verschiedenen Herstellern und unterscheiden sich daher in ihrer Funktionsweise, ihrer Benutzeroberfläche und der Darstellung von Alarmen. Die Zusammenführung der Informationen aus diesen Geräten unter Verwendung eines einzigen gemeinsamen Protokolls und die Darstellung in einer einzigen grafischen Benutzeroberfläche könnte zu einer allgemeinen Verbesserung des perioperativen Managements führen. Zu diesem Zweck wurde ein kürzlich verabschiedeter und veröffentlichter Standard IEEE 11073 SDC entwickelt.

Neben der Realisierung von kontextadaptiven Entscheidungsunterstützungssystemen und der innerklinischen Prozessoptimierung stellt auch die „Tele-Supervision“ einen Mehrwert für die intraoperative, anästhesiologische Betreuung des Patienten dar.