© Messe Düsseldorf Bild: Zwei runde Geräte vor einem Tablet, das Vitalparameter anzeigt
12:0012:30 21. Nov 2019
12:0012:30 21. Nov 2019 iCal myOrganizer
MEDICA TECH FORUM

MTF: KI als Instrument der wissenschaftlichen Qualitätssicherung in Krankenhäusern

Session Aktuelle Herausforderungen und Chancen

Krankenhäuser in Deutschland stehen vor der Aufgabe, Ihre Qualitätssicherung zu überdenken. In sich verändernden Gesundheitsmärkten steht auch die Landschaft der Krankenhäuser vor großen Herausforderungen, die sich nicht allein auf die omnipräsente Themenvielfalt eingrenzen lassen. Vielmehr braucht es ein neues Verständnis, wie ein Krankenhaus in seinen Entscheidungen aus der Zufälligkeit herausfindet, wie Daten aufbereitet und für zukunftsfähige und tragfähige Entscheidungen herangezogen werden können, um der Vielfalt an Maßnahmen als datengetriebenes Unternehmen zu begegnen. Ein erster Anwendungsfall ist eine KI-gestützte Bildanalyse in Verbindung mit weiteren, gängigen Datenerhebungen wie z.B. wirksame Outcome-Measurements, die eine integrierte und umfängliche Entscheidungsfindung begünstigen. Perspektivisch entwickeln Krankenhäuser daraus eigene Datenbestände, die einerseits das eigene Leistungsgeschehen erfassen und darstellen, andererseits externe Datenbestände berücksichtigen, um aus dieser Kombination nicht nur auf abrechnungsrelevante Daten angewiesen zu sein, um sich auf hohem Niveau qualitativ zu verbessern.