© Messe Düsseldorf Bluthochdruck messen
12:0012:30 13. Nov 2018 zu iCal hinzufügen MEDICA TECH FORUM

Eine neue Dimension der Chirurgie mit dem Virtual Surgery Intelligence (VSI)

Session Internationaler Marktzugang für Innovationen

Mit dem VSI werden MRT- und CT-Aufnahmen in der echten 3-Dimensionalität darstellt, indem es sich der Mixed Reality-Brille HoloLens von Microsoft bedient.

Dabei bleibt die reale Umgebung sichtbar und die Aufnahmen werden in den Raum projiziert. Diese könne aus allen Blickwinkeln und in der beliebigen Tiefe angeschaut werden. Zusätzlich erkennt der VSI den OP-Situs und fixiert die 3-D-Aufnahmen virtuell auf diesem. So können intraoperative Abgleiche durchgeführt werden.

Neben der Basis-Version, die für alle Fachbereiche zur OP-Planung, Nachbereitung und bei der OP selbst genutzt werden kann, richtet sich das erste VSI-Package an Traumatologen. Das Besondere: Hier werden Knochenstrukturen gerendert, um Frakturen schneller und einfacher zu lokalisieren.